"Sandmädchen" - Filmgespräch



Datum:  
25.09.2019


Beginn:  
19:00 Uhr


Ort:  
Evangelisches Haus am Schlossplatz, Schlossplatz 5


Kurzbeschreibung:  
Preisgekrönter Dokumentarfilm (2017) über Veronika Raila, eine junge Frau mit Körperbehinderung und Autismus. Gespräch mit der Protagonistin und ihrer Familie


Veranstalter:  
Behindertenbeauftragte der Stadt und des Landkreises, AK Mobil mit Handicap, Evang. Kirchengemeinde, Leibniz-Gymnasium, FÖZ kmE Wichernhaus





Der preisgekrönte Dokumentarfilm "Sandmädchen" von Mark Michel und Veronika Raila (2017) gibt mit poetischen Bildern und Texten Einblicke in die reiche Gedanken- und Sinnenwelt der 23jährigen Veronika Raila.

Sie ist von Geburt an schwer körperbehindert und Asperger-Autistin. Ihre beeindruckende Geschichte zeigt, wie sie einen Weg fand, mit der Außenwelt in Kontakt zu treten und ihre starke Persönlichkeit, überbordende Lebensfreude, ganz eigene Wahrnehmung und kreative Imagination anderen mitzuteilen.
Wir bekommen eine Ahnung, was es heißt, wenn sich Körpergrenzen auflösen und Worte und Texte in Formen und Farben verwandeln.

Ausgehend von Veronikas Reflexionen schafft Regisseru Mark Michel mit sensiblen, poetischen Bildern ein universelles Essay über Identität, Kommunikation und Wahrnehmung, das unser Verständnis von "Normalität und Behinderung" in Frage stellt.

Infos: www.sandmaedchen.de
Im anschließenden Filmgespräch stehen Veronika Raila und ihre Eltern für Fragen und Rückmeldungen zur Verfügung.
Eintritt frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.




Kategorie(n) dieses Termins:
Film / Kino

Film / Kino



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.altdorf.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.